Arianna Erbisti absolvierte erfolgreich ihr Praktikum bei CAMSER Konsortium

Arianna Erbisti absolvierte erfolgreich ihr Praktikum bei CAMSER Konsortium

Nachdem sie ihr Praktikum bei CAMSER Konsortium absolviert hatte, verteidigte Dr Arianna Erbisti letzten 26. September ihre MIEX Masterarbeit in International Management. Die Masterarbeit handelt sich um die Internationalisierung von Mechatronics in Bologna 4.0, eines Unternehmensnetzwerkes, das Teil der CAMSER Zulieferbranche ist.

Das Team, das an der Internationalisierung arbeitete, bestand aus den 6 Unternehmen von MIB 4.0, d.h. Lamipress Srl, Milltech Srl, CAT Progetti Srl, Rubbi Srl, Opto5 Srl, Tech Srl und zwei Mentoren, d.h dem externen Ingenieur und technischem Verkaufsberater Dr Paolo Monari und der Markehttps://www.rubbimeccanica.com/en/home-enting- und Exportmanager von CAMSER, Patrizia Malservisi. Das Internationalisierungsprojekt wurde erfolgreich durchgeführt. Mechatronics in Bologna 4.0 nahm Kontakt mit potenziellen Kunden aus Mittel- und Nordeuropa auf. Das Projekt ebnete den Weg für zukünftige Marketing- und Vertriebsaktivitäten auf den Zielmärkten von Mechatronics in Bologna 4.0.

The Internationalisation Process Of Mechatronics In Bologna 4.0 De

Arianna Erbisti Mech In Bo 40 De

Arianna Erbisti - Paolo Monari De

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image Refresh

*